Online-Infoveranstaltung: NIPT-Pränataldiagnostik

Online-Fortbildung

Beginn: 18:30 Uhr

für Ärzte
1 Fortbildungspunkt

kostenfrei

Vor zehn Jahren wurde der Bluttest zur Diagnostik auf die häufigsten fetalen Trisomien 13, 18 und 21 als Selbst-/ Privatzahler-Leistung zugelassen. Zum 1. Juli 2021 wird der nicht-invasive Pränataltest in den Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung (EBM) aufgenommen und kann sodann auch von gesetzlich versicherten Schwangeren unter bestimmten Voraussetzungen in Anspruch genommen werden.

Wir laden Sie herzlich zur Online-Informationsveranstaltung rund um die nicht-invasive Pränataldiagnostik ein. In dieser Veranstaltung erhalten Sie von unserer Expertin Informationen zu Testverfahren und Indikation sowie Präanalytik und Abrechnung des nicht-invasiven Pränataltests.

Die Teilnahme an dieser Fortbildung ist für Sie kostenfrei. Fortbildungspunkte bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg sind beantragt.

Termin:
Montag, den 27. Juni 2022, von 18:30 Uhr bis ca. 19:30 Uhr
als Online-Fortbildung über die Plattform `WebEx´ (die Zugangsdaten erhalten Sie nach erfolgreicher Anmeldung)

Referentin:
Dr. rer. nat. Karina Häbig, Biologin, Fachbereich Humangenetik
Cenata GmbH, Tübingen

Bitte melden Sie sich bis spätestens Sonntag, den 26. Juni 2022 über nachfolgendes Download-Dokument oder per E-Mail an marketing@labor-gaertner.de zur Fortbildung an.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung