Qualitätsmanagement

Qualität steht für uns an erster Stelle, in der Diagnostik, der medizinischen Beratung und in allen anderen Bereichen

Unsere Qualitätsziele

Unserem Anspruch an eine qualitativ hochwertige, schnelle und wirtschaftlich sinnvolle Analytik folgend ist unser Laboratorium nach DIN EN ISO 15189 akkreditiert. Unseren hohen Qualitätsstandard werden wir kontinuierlich aufrechterhalten und weiterentwickeln. Wir kümmern uns um strukturierte und geplante Aus-/Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter ebenso wie um die modernste Laborausrüstung (Geräte, Reagenzien, Materialien) mit den besten technischen Möglichkeiten. Alle Laboruntersuchungen werden durch umfangreiche Maßnahmen der internen und externen Qualitätskontrolle kontinuierlich überprüft. Die zeitnahe Auseinandersetzung mit Neuerungen im Bereich Analytik, sowie die Berücksichtigung der Vorgaben der RiliBÄK gehören selbstverständlich dazu.

Die Zufriedenheit unserer Kunden wie auch der Patienten liegt uns besonders am Herzen. Sie bildet unsere Arbeitsgrundlage und bestimmt in hohem Maße unsere Motivation. Alle eingehenden Reklamationen und Beschwerden werden nach einem festgelegten Procedere bearbeitet und ausgewertet: aus Fehlern wollen wir lernen. Höchste Zuverlässigkeit des Abholdienstes für Probenmaterialien sowie die schnellstmögliche Erstellung der Befunde sind Grundprinzipien unserer Qualitätspolitik.

Ein zuverlässiges Qualitätsmanagementsystem wird von den Mitarbeitern unseres Labors kontinuierlich weiterentwickelt und vom Qualitätsmanagement-Beauftragten konsequent überprüft.

Ringversuchs-zertifikate

Qualität ist unser Programm. Neben umfangreicher interner Qualitätssicherung nehmen wir an zahlreichen externen Qualitätssicherungs-Programmen (Ringversuchen) teil.
Gerne stellen wir Ihnen unsere Zertifikate für Ihre Unterlagen (z.B. Studien oder ähnliches) zur Verfügung.

Bitte setzen Sie sich hierfür mit unserem Qualitätsmanagement in Verbindung.

Hinweise zur Messunsicherheit

Jedes Messergebnis ist einer Messunsicherheit unterworfen. Diese Unsicherheit entsteht einerseits aus Fehlern und Ungenauigkeiten bei der Probenentnahme und der Analyse, anderseits aufgrund Unkenntnis aller Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen können.
Wir ergreifen kontinuierlich Maßnahmen und führen regelmäßig Kontrollen durch, um Abweichungen und Schwankungen zu minimieren. Sie können uns bei der Präanalytik in Ihrer Praxis tatkräftig unterstützen: bitte geben Sie uns Informationen zu Probenentnahme und Ausgangsprobenvorbereitungen. Wir geben jederzeit Auskünfte zur Messunsicherheit, damit medizinische Interpretation labordiagnostischer Ergebnisse sinnvoll und patientenorientiert erfolgen kann.
Für die Beurteilung der Gesamtmessunsicherheit haben wir wichtige Faktoren wie beispielsweise die Halbwertszeit bei Medikamenten in unserem Leistungsverzeichnis aufgelistet.
Gerne stehen wir Ihnen zur Besprechung einzelner Befunde sowie möglicher Störfaktoren jederzeit zur Verfügung.

Unterauftrag, Fremdanalysen

Alle Fremdanalysen werden auf dem Befund mit "2" gekennzeichnet. Die Unterauftragsvergabe erfolgt an kompetente Fachlabore über deren Qualitätsstandard wir uns regelmäßig informieren.
Gerne teilen wir Ihnen auf Anfrage mit, an welches Auftragslaboratorium wir Ihre Untersuchungsanforderung weiterleiten.

Marion Eich unsere Qualitätsmanagement-Beauftragte +49251 60916-283 marion.eich@labor-muenster.de

Der Umgang mit Medizinprodukten (MP) im MVZ Labor Münster, insbesondere mit in-vitro-Diagnostika, erfolgt gemäß Richtlinie 98/79/EG (IVD-Richtlinie), Medizinproduktegesetz (MPG) und Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV).
Nach der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) §6 Abs. 4 haben Gesundheitseinrichtungen sicherzustellen, dass eine Funktions-E-Mail-Adresse ausgewiesen wird, über die der Beauftragte für Medizinproduktesicherheit bei Gefährdungen durch Medizinprodukte informiert werden kann.

Unsere Beauftragten für Medizinproduktesicherheit erreichen Sie unter . +49251 60916-0 mpsicherheit@labor-muenster.de

Downloads

Liste der vorgehaltenen Untersuchungen

Unsere Messgrößen und Methoden werden ständig aktualisiert und dem aktuellen Stand von Wissenschaft und Technik angepasst.
Änderungen, die durch die uns von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) ausgesprochene flexible Akkreditierung abgedeckt sind, werden in der hier hinterlegten Liste der vorgehaltenen Untersuchungen stets aktuell ausgewiesen.
Nicht akkreditierte Untersuchungsverfahren sind im Leistungsverzeichnis und unseren Befunden als solche markiert.

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten und Zugriffe zu analysieren, verwenden wir Cookies. Mit Klick auf Zustimmen erklären Sie sich damit einverstanden. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit widerrufen. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung