MVZ Labor Münster - Dr. Löer, Prof. Cullen und Kollegen

Veranstaltungen

 
Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung
 
Termin: 17.09.2021, 13:15 Uhr
 
Ort: Online-Fortbildung
 
Anmeldung: Bitte nutzen Sie unser Online-Anmeldeformular...
 
Inhalte / Infos: Das Gendiagnostikgesetz fordert einen Qualifikationsnachweis von allen Ärztinnen und Ärzten, die Personen bezüglich genetischer Erkrankungen beraten. Auch die Anforderung der Rhesus-D-Diagnostik ist nur diesen qualifizierten Personen möglich.

Zur Erlangung der Qualifikation zur „fachgebundenen genetischen Beratung“ ist eine 72-stündige Fortbildung notwendig. Wir können Ihnen ein derartiges Fortbildungskonzept anbieten, aktuell und je nach Situation auch als Hybrid-Veranstaltung.

Diese Fortbildung besteht aus mehreren Modulen, die über einen Zeitraum von ca. 8 bis 10 Monaten stattfinden. Ein Einstieg ist jederzeit denkbar. Ein Beginn ist noch im September mit dem Modul 5 möglich. Die Termine für 2022 sind ebenfalls schon verbindlich.

Themenschwerpunkte Modul 5:

Freitag: Neurologie (13:15–18:45 Uhr)

  • Spätmanifeste neurologische Erkrankungen
  • Neuromuskuläre Erkrankungen im Kindesalter
  • Psychosoziale Aspekte der fachgenetischen Beratung

Samstag: Innere Medizin, Allgemeinmedizin (09:00–16:45)
  • Gerinnungsstörungen
  • Kardiale Krankheitsbilder
  • Diabetes
  • Hautkrankheiten
  • Tumore


Teilnahmegebühren
Modul 1–4 jeweils € 200
Modul 5 € 350

Kursleitung
Dr. med. Dipl.-Biol. Eva-Maria Schwaab, Fachärztin und Fachwissenschaftlerin für Humangenetik

Online-Anmeldung
Sie können sich auf unserer Website anmelden unter: www.limbachgruppe.com/veranstaltungen

Anmeldeschluss ist am 15. September 2021

 
Infos zum Download:
Fortbildung_Qualifikation_gen_Beratung.pdfGröße: 544 K