MVZ Labor Münster - Dr. Löer, Prof. Cullen und Kollegen
Logo Labor Publisher

Immunglobulin G (IgG)

 
Stand vom 16.02.2015
Bezeichnung Immunglobulin G (IgG)
Zuordnungen Immunologie, humorale Immunität
Probenmaterial
1 ml Serum
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen IgG-Mangel, Monoklonale Gammopathie, Verdacht auf Immundefekt, zusätzlich zur Bestimmung der IgG-Subklassen
Methode Turbidimetrie / Nephelometrie
Referenzbereiche s. Befundbericht
Beurteilung IgG erhöht: IgG-Gammopathie, Infektionen, Autoimmune Hepatitis
IgG vermindert: IgG-Mangel, Immundefekte, IgG-Verlust