MVZ Labor Münster - Dr. Löer, Prof. Cullen und Kollegen
Logo Labor Publisher

Pyrimethamin(W)(N)

Handelsname: Daraprim® 
Stand vom 15.11.2006
Bezeichnung Pyrimethamin
Synonyme Handelsname: Daraprim®
Zuordnungen Medikamentennachweis, Malariamittel
Probenmaterial
2 ml Serum
Abnahmehinweise Blutentnahme vor der nächsten Medikamenteneinnahme
Klinische Indikationen Monitoring einer Pyimethamintherapie
Methode LC-MS/MS
Referenzbereiche s. Befundbericht
Beurteilung Halbwertszeit: 96 h Symptome einer Überdosierung: Erbrechen, Konvulsionen, Ataxie, Tremor und Atemdepression. Chronische Überdosierung kann aufgrund des Folsäuremangels zur Knochenmarkdepression (megaloblastäre Anämie, Leukozytopenie, Thrombozytopenie) führen.