MVZ Labor Münster - Dr. Löer, Prof. Cullen und Kollegen
Logo Labor Publisher

Adiponectin(W)

Adiponektin 
Stand vom 27.04.2005
Bezeichnung Adiponectin
Synonyme Adiponektin
Zuordnungen Endokrinologie
Probenmaterial
1 ml Serum
Abnahmehinweise Probe tagesgleich ins Labor.
Serum möglichst schnell kühlen (4 - 8 °C).
Probentransport Postversand tiefgefroren möglich.
Klinische Indikationen Parameter zur frühzeitigen Risiko-Erkennung für Arteriosklerose und Diabetes mellitus Typ 2, insbesondere bei Verwandten 1. Grades und Übergewichtigen
Methode ELISA
Referenzbereiche s. Befundbericht
Beurteilung Adiponectin wird in den Fettzellen des Körpers produziert. Es wirkt anti-diabetisch als Insulinsensitizer, anti-inflammatorisch und anti-atherogen.
Je niedriger der Adiponectin-Spiegel (< 4.0 µg/ml), desto höher das Risiko für Diabetes Typ-2, Herzkreislauferkrankungen, Myokardinfarkt, unabhängig von anderen Risikofaktoren wie Rauchen, BMI, RR, CRP, HbAc-Wert.
Ein höherer Adiponectinspiegel und damit ein geringeres Risiko für Diabetes um 60% kann bereits durch eine Gewichtsabnahme von 5 kg KG und körperliche Aktivität von 5 x 30 min/Woche erreicht werden.