MVZ Labor Münster - Dr. Löer, Prof. Cullen und Kollegen
Logo Labor Publisher

FTA-ABS-19s-IgM(W)

Fluoreszenz-Treponema-Antikörper-Absorptions-Test, Syphilis, Lues 
Stand vom 25.03.2006
Bezeichnung FTA-ABS-19s-IgM
Synonyme Fluoreszenz-Treponema-Antikörper-Absorptions-Test, Syphilis, Lues
Zuordnungen Mikrobiologie, Infektionsserologie
Probenmaterial 1 ml Serum
Probentransport Postversand möglich
Klinische Indikationen Bestätigung eines reaktiven Lues-Suchtestes (IgG/IgM), in Einzelfällen alternativ zu Treponema pallidum-Antikörper (IgM-Westernblot)
Methode IFT
Referenzbereiche Interpretationskriterien: s. Befundbericht
Beurteilung Der spezifische Nachweis von T. pallidum-IgM-Antiköpern ist ein Indikator für die Behandlungsbedürftigkeit der Lues.
Nach erfolgreicher Therapie können IgM-Antikörper im Einzelfall länger als 12 Monate nachweisbar bleiben, üblicherweise kommt es zu einem Verschwinden der IgM-Ak innerhalb von 3-12 Monaten.