MVZ Labor Münster - Dr. Löer, Prof. Cullen und Kollegen
Logo Labor Publisher

TPA

Tissue Polypeptide Antigen 
Stand vom 30.11.2011
Bezeichnung TPA
Synonyme Tissue Polypeptide Antigen
Zuordnungen Tumormarker
Probenmaterial
1 ml Serum
Abnahmehinweise
 
Probentransport Postversand möglich,
Probentransport möglichst gekühlt (+2°C - +8°C) oder tiefgefroren (ca. -20°C),
Stabilität gekühlt ca. 24 Stunden
Klinische Indikationen Aufgrund verminderter Spezifität wurde die Untersuchung weitgehend verlassen
Methode CLIA
Referenzbereiche < 75 U/l
Beurteilung Die Untersuchung kann im Zusammenhang mit anderen Tumormarkern zur Verlaufskontrolle bei verschiedenen Tumoren (z.B. Ovarien, Harnblase, Bronchialsystem) eingesetzt werden. Aufgrund niedriger Spezifität wurde die Bestimmung weitgehend verlassen. TPA-Erhöhungen finden sich auch bei einer Reihe benigner Erkrankungen wie: Leberzirrhose, akute und chronische Entzündungen, Dialysepatienten, postpoperativ, Diabetes mellitus.