MVZ Labor Münster - Dr. Löer, Prof. Cullen und Kollegen
30.09.2021

Screening auf Hepatitis B und C im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung

Ab dem 1. Oktober 2021 haben Versicherte ab 35 Jahren im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung (Check-up) einmalig (d. h. nur einmal im Leben des Patienten) einen kostenlosen Anspruch auf ein Hepatitis B- und C-Screening. Übergangsweise können Versicherte über 35 den neu eingeführten Test auf Hepatitis B und C jedoch auch separat nachholen, wenn ihr letzter Check-up weniger als drei Jahre ab Inkrafttreten des Beschlusses des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) am 12. Februar 2021 zurückliegt.

 

In den einheitlichen Bewertungsmaßstab (EBM) wurden anlässlich des Beschlusses des Bewertungsausschusses (BA) neue Gebührenordnungspositionen (GOP) aufgenommen. Der BA nimmt dabei an, dass das Hepatitis B- und C-Screening gemeinsam abgewickelt wird. Das Hepatitis B- und/oder C-Screening kann als Zuschlag zur GOP 01732 (Gesundheitsuntersuchung bei über 18-Jährigen) über die GOP 01734 (41 Punkte/4,56 Euro) abgerechnet werden. Die GOP kann bei Versicherten, die das 35. Lebensjahr vollendet haben, lebenslang nur einmal berechnet werden.

 

Vor der Untersuchung auf Hepatitis B soll der Impfstatus geklärt werden. Bei einer erfolgreichen Immunisierung durch Impfung ist ein Screening auf Hepatitis B in der Regel nicht notwendig.

 

Das Hepatitis B- und C-Screening wird im Labor entsprechend den bereits zitierten KBV-Vorgaben als Stufendiagnostik ausgeführt. Das Blut wird zunächst auf das HBs-Antigen und auf den HCV-Antikörper untersucht. Fällt das Ergebnis mindestens einer der beiden Untersuchungen positiv aus, wird sofort im Anschluss aus derselben Blutentnahme eine Bestätigungsdiagnostik durchgeführt. Dabei erfolgt eine HBV-DNA-Bestimmung (Hepatitis B) und/oder ein HCV-RNA-Nachweis (Hepatitis C).

 

Für das Hepatitis B- und C-Screening im Rahmen der Gesundheitsuntersuchung benötigen wir eine Serum Monovette und zwei EDTA-Monovetten. Wenn Sie das Screening über den Überweisungsschein Muster 10 anfordern möchten, schreiben Sie in das Auftragsfeld bitte „Gesundheitsprofil Hepatitis“. In lab@ccess finden Sie die Untersuchung auf der Maske Allgemeinmedizin unter der Kategorie Gesundheitsuntersuchung – Screening auf Hep. B und Hep. C (GU).

 

Für Ihre Patienten stellen wir Ihnen ab Mitte Oktober gerne Flyer zu den Themen „Hepatitis B und C“, sowie zur „Gesundheitsuntersuchung“ zur Verfügung. Sie können die Flyer über den Bestellschein für Patientenflyer/Broschüren bestellen.

 

Für weitere Fragen oder Anregungen steht Ihnen das Ärzteteam Labordiagnostik gerne zur Verfügung.

 

Literatur

[1] Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (2018): Screening auf Hepatitis B, 1. Ausgabe, Köln

[2] Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (2018): Screening auf Hepatitis C, 1. Ausgabe, Köln

[3] Kassenärztliche Bundesvereinigung (2021): Check-up: Screening auf Hepatitis für Versicherte ab 35 Jahren, Internetquelle heruntergeladen von <https:> zuletzt am 02.06.2021 </https:>

<https:>[4] Kassenärztliche Bundesvereinigung (2021): Screening auf Hepatitis B und C als Teil der Gesundheitsuntersuchung in den EBM aufgenommen, Internetquelle heruntergeladen von <https:> zuletzt am 08.09.2021 </https:></https:>

 

Flyer Gesundheitsuntersuchung

 

Flyer Hepatitis B und C