MVZ Labor Münster - Dr. Löer, Prof. Cullen und Kollegen
14.12.2021

DFÜ Software

Sicherheitslücke Log4J

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie inzwischen eventuell schon aus den Medien entnommen haben, gibt es aktuell die Sicherheitslücke Log4J, von der potenziell sehr viele Systeme betroffen sein können.

Nach Prüfung unseres Dienstleisters iTech GmbH, der die DFÜ-Software zum Abruf der Befunde entwickelt, ist der iLab-Client betroffen.

Durch die sofort durchgeführte Gefährdungsanalyse konnte der Dienstleister die Schwachstelle im iLab-Client nicht ausnutzen und stuft die Gefahr für den iLab-Client als gering ein.

Die iTech GmbH hat bereits eine aktualisierte Version des iLab-Clients bereitgestellt, die das Sicherheitsproblem löst.

Den aktualisierten iLab-Client sowie eine Anleitung finden Sie auf unserer Homepage https://www.labor-muenster.de unter „Infos & Hilfsmittel -> Service“. Bitte führen Sie die Aktualisierung nach Anleitung durch. Die Einstellungen des iLab-Client bleiben dabei erhalten.

Bei Rückfragen zur Installation wenden Sie sich gerne an den IT-Support des Labor Münster per E-Mail über it@labor-muenster.de oder per Telefon an die 0251 60916-281.

Anleitung iLabClient aktualisieren